Schülerinnen und Schüler müssen den 9. November kennen!

Published9. November 2021

AuthorMartin Balasus

Views102

Heute ist der 9. November: Ein ganz schicksalsträchtiges Datum der deutschen Geschichte, das ich gerne mit meinen Schülerinnen und Schülern ausführlich bespreche:

  • 1918 Ausrufung der ersten deutschen Republik
  • 1923 Hitlers Versuch, die junge Republik zu beenden
  • 1938 wurden jüdische Synagogen vom NS-Regime reichsweit in Brand gesteckt. Auch bei uns im Kreis Pinneberg wurde die Alte Synagoge in Elmshorn Opfer des Novemberpogroms.
  • 1989 fiel dann die Mauer, die Ost- und Westdeutschland so viele Jahre trennte, und der Weg zur Wiedervereinigung war eingeschlagen.

An diesem einen Tag verdichtet sich also die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts, das von so vielen Extremen geprägt war.
Für mich ist der 9.11. ist ein denk- und merkwürdiges Datum: Denkwürdig, da es zum Nachdenken einlädt, was Deutschland sich und der Welt angetan hat. Und merkwürdig, da dieses Datum eines ist, das man sich unbedingt merken sollte!

Neueste Beiträge
Beiträge durchsuchen
Teilen Sie diesen Artikel!