Kultur-Talk mit Kulturministerin Karin Prien am Do, 7.4.2022, 15 Uhr im Burgkino

Published2. April 2022

AuthorMartin Balasus

Views104

Leere Kinosäle, abgesagte Musikveranstaltungen, Ausstellungen, die nicht wie geplant stattfinden durften, oder Chöre, die nicht singen durften, Künstlerinnen und Künstler ohne Aufträge und Gage – dies und mehr waren die Herausforderungen für die Kultur-Szene durch die Corona-Pandemie. Jetzt haben Künstlerinnen und Künstler die Chance, ihre Sorgen, Fragen und Wünsche an der richtigen Stelle vorzubringen. Schleswig-Holsteins Kulturministerin Karin Prien kommt auf Einladung des CDU-Landtagskandidaten für den Wahlkreis Pinneberg-Elbmarsch, Martin Balasus, mit den vielfältigen Kunst-Schaffenden zusammen.

„Kultur und Corona“ ist der Titel der Veranstaltung am Donnerstag, 7. April, von 15.00 bis 16.30 Uhr im Uetersener Burg-Kino. Martin Balasus: „Wir haben viele Akteure aus diesem so wichtigen Bereich eingeladen, um den Kontakt ,ganz nach oben‘ herzustellen. Ich hoffe, dieses Treffen wird dazu beitragen, Probleme zu benennen und zu lösen und damit die Zukunft besser zu gestalten.“ Weitere Interessierte sind herzlich willkommen.

Schon vorab bedankte sich Balasus bei Burg Kino-Chef Bernd Keichel, dass er seine Räume zur Verfügung gestellt hat. Das Burg Kino ist eines der wenigen unabhängigen Kinos der Region, das regelmäßig Sonderveranstaltungen auf die Beine stellt.

Neueste Beiträge
Beiträge durchsuchen
Teilen Sie diesen Artikel!