Katastrophenschutz – für alle Fälle gerüstet? Fachgespräch am 13.4.2022

Published8. April 2022

AuthorMartin Balasus

Views103

„Unglück schläft nicht.“ Aktuell gewinnt das alte Sprichwort wieder an Bedeutung. Der Krieg in der Ukraine erinnert daran, wie wichtig der Schutz bei Katastrophen ist. Doch nicht nur das – entlang der Elbe sind auch Sturmfluten immer wieder ein Thema. Vor diesem Hintergrund bittet Martin Balasus, CDU-Landtagskandidat für den Wahlkreis Pinneberg-Elbmarsch, ehrenamtliche Katastrophenschützerinnen und -schützer an einen Tisch, um von ihnen zu hören, was man auf diesem Gebiet besser machen kann. Das Gespräch ist geplant für Mittwoch, 13. April, 19 Uhr im großen Saal des Restaurants Ydrama in der Kirchenstraße 28 in Moorrege. Mit dabei sein wird Tim Brockmann. Er ist nicht nur CDU-Landtagsabgeordneter, sondern auch Experte in puncto Katastrophenschutz.

Eingeladen sind Freiwillige Feuerwehren, Vertreterinnen und Vertreter von DRK, DLRG und anderen Institutionen, auf die es im Notfall ankommt. Aber auch alle anderen Interessierten sind willkommen.

Neueste Beiträge
Beiträge durchsuchen
Teilen Sie diesen Artikel!