Über mich

Die einen nennen es „Heimat“, die anderen „lokale Umgebung“ – die Bezeichnung ist egal. Was allein zählt, ist, etwas für die Region zu bewegen, aus der ich stamme und in der ich gern lebe – und damit auch etwas für ihre Menschen.
1986 in Wedel geboren, in Moorrege aufgewachsen, in Uetersen an der Ludwig-Meyn-Schule für‘s Abitur gebüffelt, nach dem Studium in Flensburg & Kiel dann als Studienrat für Deutsch und Geschichte am Johann-Rist-Gymnasium in Wedel tätig – nun hat sich der Kreis geschlossen.
Meine Frau Ronja und unsere beiden Kinder leben mit mir in dem Haus, das einst meine Großeltern gebaut haben.
Von dort aus starte ich zum Fußballplatz, zu Fahrrad-Touren mit der Familie oder zum Joggen – alles, um den Kopf frei zu behalten. Das ist meine Work-Life-Balance.
Ich setze mich dafür ein, dass unsere Heimat, unser „lokales Umfeld“, lebens- und liebenswert bleibt: seit dem 8. Mai als Landtagsabgeordneter für Wedel, Uetersen und die Elbmarsch-Gemeinden; außerdem als ehrenamtlicher Gemeindevertreter in Moorrege, Ortsvorsitzender der CDU,  Abgeordneter im Pinneberger Kreistag und als stellvertretender Vorsitzender des CDU-Kreisverband Pinneberg.

Warum ich das mache, statt den Feierabend noch intensiver zu genießen? Ich möchte unsere Region positiv gestalten. Das hilft dann nicht nur meiner Familie, sondern allen Menschen.